Schule in Myoko

Wir gingen heute die Schule von Myoko besuchen. Begrüsst wurden wir mit Geklatsche und Orchester. Etwas ungewohnt für uns alle.
Nach mehreren Vorführungen und der Teezeremonie nahmen wir an deren Unterricht und Mittagessen teil. Im Verlaufe des Nachmittages lernten wir von einem Reisbauer das traditionelle Flechten von Glücksbringern aus Reishalmen.
Es ist immer wieder interessant, neuen Kulturen und Bräuchen näher zu treten. Danach trugen wir noch unseren Vortrag vor und assen zusammen mit unseren Gastfamilien das Abendessen und dachten dann, der Tag seie schon vorbei. Unsere Gastfamilie zeigten uns aber noch ein japanisches Bad. Ich denke, wir haben noch nie in so einer heissen Thermalquelle gesessen. Auch dieser Tag war wieder unvergesslich.

~Silvan, Iwan

Advertisements

2 Kommentare zu „Schule in Myoko

  1. Liebe Zerma-paner!
    Vielen Dank für die tollen Reiseberichte! Mit Spannung verfolgen wir euren abwechslungsreichen Kulturaustausch. Heit’s güet und en flotti 2. Hälfti.

    Gefällt mir

  2. Hi there!
    Mit Interesse verfolge ich eure Japanreise. Geniesst jeden Augenblick und saugt die Eindrücke wie ein Schwamm auf. Für die meisten von euch wird dieses Erlebnis einmalig bleiben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s