Abschied von Myoko

 

 

Nachdem wir die Nacht bei den Gastfamilien von Myoko verbracht haben, sind wir am Morgen nochmals kurz in die Schulen gegangen. Danach wurden wir von den Begleitpersonen mit dem Bus abgeholt. Zuvor kam es jedoch zu einem emotionalen Abschied von den Gastfamilien. Doch bevor wir die 4-stündige Reise nach Fujikawaguchiko starteten, haben wir noch einen Zwischenstopp in Myoko gemacht. Dort haben wir traditionell Japanisches Papier hergestellt und Japanische Spiele näher kennen gelernt wie z. b Kendama, Origami. Es war spannend zu sehen, wie aus Wasser und verarbeiteter Baumrinde innerhalb kurzer Zeit Papier entstehen konnte. Danach habe wir noch einige gemeinsame Fotos gemacht, bevor dan die Reise nach Fujikawaguchiko begann. Somit ist wieder ein toller Tag vergangen, welcher in einer neuen Gastfamilie endet.

Sandra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s